Logo Dr. Ridky Sachverständiger
Logo

von der IHK zu Köln öffentlich bestellter u. vereidigter Sachverständiger für Flachdachabdichtungen

von der LWK NRW öffentlich bestellter u. vereidigter Sachverständiger für den Garten- und Landschaftsbau – Herstellung und Unterhaltung

von der LWK NRW öffentlich bestellter u. vereidigter Sachverständiger für das Fachgebiet „Baumpflege, Verkehrssicherheit von Bäumen, Baumwertermittlung“

Planungs-Phase

Ausschreibungs-Phase

Baustopp

Abnahme

Qualitätsüberwachung in der Ausschreibungs-Phase

In der Ausschreibungs-Phase bietet die fachliche Überprüfung nochmals die Chance zu Abänderungen ohne Zusatzkosten.
Für geregelte Bauabläufe kann die Herangehensweise an die Projektausführung mit den Bauabläufen abschließend abgestimmt werden. Beispielsweise wird die Dachkonstruktion bezogen auf die absehbare Beanspruchung – einschließlich der Eignung der vorgesehenen Materialien – überprüft.

Beim Gebäudesockel wiederum liegt das Augenmerk – zum Schutz gegen eintretende Feuchtigkeit – auf dem Anschluss des Außengeländes mit den Übergängen zwischen den unterschiedlichen Konstruktionen. Die auszuschreibenden Abdichtungs-
materialien werden bezogen auf die vorliegende Wasserbeanspruchung betrachtet.

Kostensicherheit wird erzielt mit der Überprüfung der angesetzten Positionen auf Vollständigkeit der vorgesehen Arbeiten. Dies beinhaltet auch die überschlägige Prüfung der Massenansätze mit Vergleich der Planung gegenüber der Ausgangssituation.

Die Arbeitsabläufe können noch für einen ausreichend sensiblen Umgang mit dem Bestand angepasst werden. Dabei lässt sich zugleich klären, ob die Ausgangssituation ausreichend untersucht wurde. Zur Begrenzung der Baukosten ist beispielsweise bei
einer Teichsanierung im Vorfeld der Entschlammung besonders auf die Erhaltung der ursprünglichen Dichtung zu achten.